AKTION - NAS-SERVER PRIVAT / KLEINE UNTERNEHMEN

Ein Server für’s eigene Zuhause? Oder im Büro? Das klingt nach komplizierter Technik, hohen Kosten und viel Arbeit.
Dabei lässt sich ein solches System leicht umsetzen: Auf einer sogenannten NAS werden alle Ihre Daten gespeichert und stehen dann im ganzen Haus zur Verfügung. Fotos, Videos, Musik oder Dokumente lassen sich nicht nur auf einem PC sondern auf allen Geräten im Netzwerk und per App auch auf Smartphones oder Tablets übertragen bzw. von dort öffnen. Auch auf geeigneten TV-Geräten und Musikanlagen können die Daten wiedergegeben werden! Besonders spannend auch für Filme.

Eine NAS wird üblicherweise mit zwei Festplatten bestückt, die sich gegenseitig spiegeln, d.h. beide Festplatten enthalten immer den gleichen Inhalt. So erstellen Sie vollautomatisch mit einer NAS ein Backup für alle gespeicherten Daten und sind somit sicher, dass keine Daten verloren gehen falls eine Festplatte kaputt geht.
Zusätzlich kann an der NAS eine externe Festplatte für eine weitere Datensicherung angeschlossen werden.

Eine NAS wird nicht am PC oder Notebook angeschlossen sondern findet ihren Platz in der Regel in der Nähe des Routers am Netzwerkanschluss. So kann der Speicher von allen vernetzten Geräten – ob über Netzwerk-Kabel (LAN) oder WLAN – erreicht werden.

Sie können sogar Ihre eigene Cloudlösung einrichten um von unterwegs über eine gesicherte Leitung (VPN) auf Ihre Dokumente zuzugreifen oder Daten wie z.B. Fotos vom Handy auf den Server daheim zu übertragen. Vergleichbar mit bekannten Anbietern, aber mit dem Vorteil, dass Ihre Daten nicht irgendwo in Übersee sondern daheim auf Ihrer eigenen, privaten NAS bereit liegen.
Wer auf welche Daten auf der NAS zugreifen darf, bestimmen Sie mit der Vergabe von individuellen
Benutzerrechten. So erlauben Sie Ihrem Mitarbeiter den Zugriff auf andere Daten wie einem Familienmitglied.

Selbstverständlich können Sie mit ein paar Kenntnissen selbst die Administration des Geräts übernehmen.
Wie das genau funktioniert zeige ich Ihnen gerne bei einer Schulung oder Einweisung.
Ich übernehme natürlich auch die Grundeinrichtung oder betreue das System dauerhaft – ganz nach Ihren Wünschen.

Bei der Anschaffung einer NAS sind wesentliche Unterschiede zu beachten, was die Geschwindigkeit sowie die Ausstattungsmerkmale betrifft. Günstige Discountergeräte sind oft nicht besonders schnell, weniger zuverlässig und bieten meist deutlich weniger Funktionalität. Sparen Sie nicht am falschen Ende, dann haben Sie sehr lange etwas von Ihrem neuen NAS. Ich berate Sie gerne, dann haben Sie auch lange Freude daran.

Die günstigsten Marken-Geräte (ohne Festplatten) gibt es bereits ab rund 160 Euro, bessere (empfohlene)
Geräte kosten etwa 320 Euro, Profivarianten mit teils 4 Festplatteneinschüben kommen auf 600 Euro. Die Größe Ihres Speicherplatzes können Sie selbst bestimmen.

Ich berate Sie gerne, welches das richtige für Sie ist, hier einige PREISBEISPIELE:

HOME z.B. Synology DS216j mit 2x2TB (Nutzdatenmenge 2TB) inkl. NAS-HDDs  ---  368 €
Home/Small Business z.B. Synology DS215+ mit 2x3TB (Nutzdatenmenge 3TB) inkl. NAS-HDDs  ---  548 €
Pro z.B. Synology DS415+ mit 4x3TB (Nutzdatenmenge 6TB) inkl. NAS-HDDs  ---  1 465 €

Zzgl. Geräte-Einrichtung nach Zeitaufwand (ca. 2 Stunden bei normaler Konfiguration).

Ich führe u.a. Geräte folgender Hersteller: Synology, QNAP, Buffalo oder Western Digital

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich für die Aktion interessieren würden.

Sie haben weitere Fragen, kontaktieren Sie mich gerne, schreiben Sie eine eMail oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

 

Preise inkl. Mwst. Stand 30.03.2016, Änderungen vorbehalten.